Allgemeines zur Bildungskooperation

Mit der Einführung des Bundesfreiwilligendienstes war etwas ganz Neues verbunden. Menschen, die älter als 27 Jahre sind und einen BFD leisten, haben  Anspruch auf eine pädagogische Unterstützung während ihres Einsatzes. Ebenfalls festgelegt ist eine kostenfreie Teilnahme an Bildungsangeboten.

Damit diese "Bildungstage" für BFD 27+ Freiwillige ortsnah und abwechslungsreich gestaltet sind, haben sich drei Träger des BFD in Bayern zusammengeschlossen. Seit 2012 bieten Lebenshilfe, Parität und Diakonie Bayern gemeinsam für alle ihre Freiwilligen über 27 Jahre ein Bildungsprogramm im Rahmen einer "Bildungskooperation" an. Die Freiwilligen können nach ihren Interessen individuell aus einem Katalog an Bildungstagen auswählen. Die Bildungstage beruhen auf vereinbarten Standards, werden jährlich neu zusammengestellt, zusammen veröffentlicht und von den drei Trägern wechselseitig anerkannt. Themen und das Anmeldeverfahren finden interessierte Freiwillige unter Bildungstage. Übrigens: Ideen und Vorschläge von Freiwilligen finden sich regelmäßig an diesen Tagen wieder.




Kooperationspartner

Mit einem Klick auf die jeweiligen Logos können Sie sich mit den Aktivitäten und Programmen der beteiligten Träger vertraut machen.